Eine Wahlschlappe für mein und unser Dortmund

Ein Dortmundfremder will Dortmund zur Mitmachstadt machen und dafür etwa ein Salär von 400.000€ p.a. Mitmachgelder für sich einstreichen; 

Der andere, ein Freund und Sprößling von jetzigen Nochoberbürgermeister ist ein König von Minusprojekten, der Dortmund damit in den Ruin treiben wird.

Es ist einfach nur fraglich und eine Schande für Dortmund, wie beide Kandidaten als Stichwahlkandidaten gewählt werden konnten, obwohl es wirklich nur einen wählbaren kompetenteren Oberbürgermeister der Stadt Dortmund zu geben hat und zwar Ingolf Griese!




Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .